Direkt zum Inhalt

Datenschutzbestimmungen

1. Überblick über die Datenschutzrichtlinien

Allgemeine Informationen

Die folgenden Hinweise geben dir einen leicht verständlichen Überblick darüber, was mit deinen personenbezogenen Daten passiert, wenn du diese Website besuchst. Der Begriff «personenbezogene Daten» umfasst alle Daten, mit denen du persönlich identifiziert werden kannst. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz findest du in unserer Datenschutzerklärung, die wir dir im Anschluss an diesen Text zur Verfügung stellen.

Datenerfassung auf dieser Website

Wer ist der Verantwortliche für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Daten auf dieser Website werden vom Betreiber der Website verarbeitet, dessen Kontaktinformationen im Abschnitt «Informationen über die verantwortliche Stelle (in der DSGVO als «für die Verarbeitung Verantwortlicher» bezeichnet)» in dieser Datenschutzrichtlinie zu finden sind.

Wie erfassen wir deine Daten?

Wir erfassen deine Daten, wenn du uns diese zur Verfügung stellst. Dabei kann es sich zum Beispiel um Informationen handeln, die du in unser Kontaktformular eingibst.

Andere Daten werden von unseren IT-Systemen automatisch erfasst – oder nachdem du der Erfassung während deines Besuchs der Website zugestimmt hast. Bei diesen Daten handelt es sich in erster Linie um technische Informationen (z. B. Webbrowser, Betriebssystem oder Zeitpunkt des Zugriffs auf die Website). Diese Informationen werden automatisch erfasst, wenn du auf diese Website zugreifst.

Für welche Zwecke verwenden wir deine Daten?

Ein Teil der Informationen wird generiert, um die fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse deines Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte hast du in Bezug auf deine Daten?

Du hast das Recht, jederzeit Auskunft über Herkunft, Empfänger und Verwendungszweck deiner archivierten personenbezogenen Daten zu erhalten, ohne dass hierfür eine Gebühr anfällt. Du hast auch das Recht, die Berichtigung oder Löschung deiner Daten zu verlangen. Wenn du der Datenverarbeitung zugestimmt hast, hast du die Möglichkeit, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen, mit Wirkung für die Zukunft. Ausserdem hast du das Recht zu verlangen, dass die Verarbeitung deiner Daten unter bestimmten Umständen eingeschränkt wird. Darüber hinaus hast du das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Bitte zögere nicht, uns jederzeit zu kontaktieren, wenn du Fragen zu diesem oder anderen datenschutzrelevanten Themen hast.

Analysetools und Tools von Drittanbietern

Es besteht die Möglichkeit, dass dein Surfverhalten bei deinem Besuch auf dieser Website statistisch analysiert wird. Solche Analysen werden hauptsächlich mit sogenannten Trackingtools durchgeführt.

Ausführliche Informationen zu diesen Programmen findest du weiter unten in unserer Datenschutzerklärung.

2. Hosting und Content Delivery Networks (CDN)

Externes Hosting

Diese Website wird bei einem externen Dienstleister (Hoster) gehostet. Die auf dieser Website erhobenen personenbezogenen Daten werden auf den Servern des Hosts gespeichert. Dazu gehören unter anderem IP-Adressen, Kontaktanfragen, Metadaten und Mitteilungen, Vertragsinformationen, Kontaktinformationen, Namen, Webseitenzugriffe und andere Daten, die über eine Website generiert werden.

Der Hoster wird zum Zweck der Vertragserfüllung mit unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6(1)(b) DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unserer Online-Dienste durch einen professionellen Anbieter (Art. 6(1)(f) DSGVO) eingesetzt.

Unser Hoster wird deine Daten nur insoweit verarbeiten, als dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten und zur Befolgung unserer Anweisungen in Bezug auf diese Daten erforderlich ist.

Wir nutzen den folgenden Hoster:

  • Amazon Web Services

Durchführung eines Auftragsdatenverarbeitungsvertrages

Um eine datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten, haben wir mit unserem Hoster einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen.

Cloudflare

Wir nutzen den Dienst «Cloudflare» der Cloudflare Inc. mit Sitz in 101 Townsend St., San Francisco, CA 94107, USA (im Folgenden «Cloudflare» genannt).

Cloudflare bietet ein weltweit verfügbares Content Delivery Network mit DNS an. Dies hat zur Folge, dass die Informationsübertragung zwischen deinem Browser und unserer Website technisch über das Netzwerk von Cloudflare abgewickelt wird. Dies ermöglicht es Cloudflare, Datentransaktionen zwischen deinem Browser und unserer Website zu analysieren und fungiert als Filter zwischen unseren Servern und potenziell schädlichem Datenverkehr aus dem Internet. In diesem Zusammenhang kann Cloudflare auch Cookies oder andere Technologien zur Wiedererkennung von Internetnutzern einsetzen, die jedoch nur für den hier beschriebenen Zweck verwendet werden dürfen.

Die Nutzung von Cloudflare erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an einer möglichst fehlerfreien und sicheren Bereitstellung unseres Internetangebots (Art. 6(1)(f) DSGVO).

Die Datenübermittlung in die USA erfolgt auf Grundlage der Standardvertragsklauseln (SCC) der Europäischen Kommission. 

Weitere Informationen zu den Sicherheitsvorkehrungen und Datenschutzrichtlinien von Cloudflare findst du unter folgendem Link: https://www.cloudflare.com/privacypolicy/.

Abschluss eines Auftragsdatenverarbeitungsvertrages

Um eine datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten, haben wir mit Cloudflare einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen.

3.Allgemeine Informationen und Pflichtangaben

Datenschutz

Die Betreiber dieser Website und ihrer Seiten nehmen den Schutz deiner persönlichen Daten sehr ernst. Daher behandeln wir deine personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn du diese Website nutzt, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen du persönlich identifiziert werden kannst. Diese Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und zu welchen Zwecken wir diese Daten verwenden. Sie erklärt auch, wie und zu welchem Zweck die Daten erhoben werden.

Wir weisen dich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Informationen über die verantwortliche Stelle (in der DSGVO als «für die Verarbeitung Verantwortlicher» bezeichnet)

Der für die Datenverarbeitung auf dieser Website Verantwortliche ist:

KaFe Rocks USA Limited
Unternehmensregistrierungsnummer C 95799
Savoy Living, Wohnung 8
Viani Strasse
Sliema SLM1255
Malta

E-Mail: [email protected]

Der für die Verarbeitung Verantwortliche ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen usw.) entscheidet.

Dauer der Speicherung

Sofern in dieser Datenschutzerklärung keine genauere Speicherdauer angegeben ist, verbleiben deine personenbezogenen Daten bei uns, bis der Zweck, für den sie erhoben wurden, entfällt. Wenn du ein berechtigtes Verlangen auf Löschung geltend machst oder deine Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufst, werden deine Daten gelöscht, es sei denn, es liegen andere gesetzlich zulässige Gründe für die Speicherung deiner personenbezogenen Daten vor (z.B. steuer- oder handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen); im letzteren Fall erfolgt die Löschung nach Wegfall dieser Gründe.

Informationen zur Datenübermittlung in die USA und andere Nicht-EU-Länder

In unsere Website sind u.a. Tools von Unternehmen mit Sitz in den USA oder anderen datenschutzrechtlich unsicheren Nicht-EU-Ländern integriert. Wenn diese Tools aktiv sind, können deine personenbezogenen Daten möglicherweise in diese Nicht-EU-Länder übertragen und dort verarbeitet werden. Wir müssen darauf hinweisen, dass in diesen Ländern ein mit der EU vergleichbares Datenschutzniveau nicht gewährleistet werden kann. So sind beispielsweise US-Unternehmen verpflichtet, personenbezogene Daten an die Sicherheitsbehörden weiterzugeben, und du als betroffene Person hast keine Möglichkeit, dich vor Gericht zu wehren. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass US-Behörden (z.B. der Secret Service) deine personenbezogenen Daten zu Überwachungszwecken verarbeiten, auswerten und dauerhaft archivieren. Auf diese Verarbeitungsvorgänge haben wir keinen Einfluss.

Widerruf deiner Einwilligung in die Datenverarbeitung

Eine Vielzahl von Datenverarbeitungsvorgängen ist nur mit deiner ausdrücklichen Einwilligung möglich. Auch eine bereits erteilte Einwilligung kannst du jederzeit widerrufen. Die Rechtmässigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenerhebung bleibt hiervon unberührt.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen; Widerspruchsrecht gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

FÜR DEN FALL, DASS DIE DATENVERARBEITUNG AUF DER GRUNDLAGE VON ART. 6(1)(E) ODER (F) DSGVO VERARBEITET WERDEN, HAST DU DAS RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS DEINER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, JEDERZEIT GEGEN DIE VERARBEITUNG DEINER PERSONENBEZOGENEN DATEN WIDERSPRUCH EINZULEGEN. DIES GILT AUCH FÜR EIN AUF DIESE BESTIMMUNGEN GESTÜTZTES PROFILING. DIE RECHTSGRUNDLAGE, AUF DIE SICH EINE DATENVERARBEITUNG STÜTZT, KANNST DU IN DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG NACHLESEN. WENN DU WIDERSPRUCH EINLEGST, WERDEN WIR DEINE BETROFFENEN PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT MEHR VERARBEITEN, ES SEI DENN, WIR KÖNNEN ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG DEINER DATEN DARLEGEN, DIE DEINE INTEREssEN, RECHTE UND FREIHEITEN ÜBERWIEGEN, ODER DIE VERARBEITUNG DIENT DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN (WIDERSPRUCH GEMÄSS ART. 21(1) DSGVO).

WERDEN DEINE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, SO HAST DU DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG DER DICH BETREFFENDEN PERSONENBEZOGENEN DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN. DIES GILT AUCH FÜR DAS PROFILING, SOWEIT ES MIT SOLCHER DIREKTWERBUNG IN VERBINDUNG STEHT. WENN DU WIDERSPRICHST, WERDEN DEINE PERSONENBEZOGENEN DATEN IN DER FOLGE NICHT MEHR FÜR ZWECKE DER DIREKTWERBUNG GENUTZT (WIDERSPRUCH GEM. ART. 21(2) DSGVO).

Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle von Verstössen gegen die DSGVO haben betroffene Personen das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, insbesondere in dem Mitgliedstaat, in dem sie gewöhnlich ihren Wohnsitz oder Arbeitsplatz haben oder der mutmassliche Verstoss stattfand. Das Recht, eine Beschwerde einzureichen, gilt unabhängig von allen anderen Verwaltungs- oder Gerichtsverfahren, die als Rechtsmittel zur Verfügung stehen.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Du hast das Recht, von uns zu verlangen, dass wir deine Daten, die wir aufgrund deiner Einwilligung oder zur Erfüllung eines Vertrages automatisiert verarbeiten, in einem gängigen, maschinenlesbaren Format an dich oder Dritte aushändigen. Solltest du die direkte Übermittlung der Daten an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen verlangen, so erfolgt dies nur, wenn es technisch machbar ist.

ssL- und/oder TLS-Verschlüsselung

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie z.B. Bestellungen oder Anfragen, die du an uns als Website-Betreiber richtest, verwendet diese Website entweder ein ssL- oder ein TLS-Verschlüsselungsprogramm. Eine verschlüsselte Verbindung erkennst du daran, dass die Adresszeile des Browsers von «http://» auf «https://» wechselt und das Schloss-Symbol in der Browserzeile erscheint.

Wenn die ssL- oder TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können Daten, die du an uns übermittelst, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Berichtigung und Löschung von Daten

Du hast im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf Auskunft über deine gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Verarbeitung deiner Daten. Darüber hinaus hast du gegebenenfalls ein Recht auf Berichtigung oder Löschung deiner Daten. Wenn du Fragen hierzu oder zu anderen Fragen zum Thema personenbezogene Daten hast, kannst du dich jederzeit an uns wenden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Du hast das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu verlangen. Zu diesem Zweck kannst du dich jederzeit an uns wenden. Das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, gilt in den folgenden Fällen:

  • Solltest du die Richtigkeit deiner bei uns archivierten Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel eine gewisse Zeit, um diese Behauptung zu überprüfen. Solange diese Prüfung andauert, hast du das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten in unrechtmässiger Weise erfolgte/erfolgt, hast du die Möglichkeit, die Einschränkung der Verarbeitung deiner Daten zu verlangen, anstatt die Löschung dieser Daten zu fordern.
  • Wenn wir deine personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen und du diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigst, hast du das Recht, anstelle der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn du einen Widerspruch gemäss Art. 21(1) DSGVO eingelegt hast, müssen deine Rechte und unsere Rechte gegeneinander abgewogen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, hast du das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn du die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten eingeschränkt hast, dürfen diese Daten – mit Ausnahme ihrer Archivierung – nur mit deiner Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte anderer natürlicher oder juristischer Personen oder aus wichtigen Gründen des öffentlichen Interesses, die von der Europäischen Union oder einem Mitgliedstaat der EU angeführt werden, verarbeitet werden.

Ablehnung unaufgeforderter E-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber dieser Website und ihrer Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch SPAM-Nachrichten, vor.

4. Erfassung von Daten auf dieser Website

Cookies

Unsere Websites und Seiten verwenden sogenannte «Cookies». Cookies sind kleine Textdateien, die keinen Schaden auf deinem Gerät anrichten. Sie werden entweder vorübergehend für die Dauer einer Sitzung gespeichert (Session-Cookies) oder sie werden dauerhaft auf deinem Gerät archiviert (permanente Cookies). Session-Cookies werden automatisch gelöscht, sobald du deinen Besuch beendest. Permanente Cookies bleiben auf deinem Gerät archiviert, bis du sie aktiv löschst oder sie von deinem Webbrowser automatisch gelöscht werden.

In einigen Fällen ist es möglich, dass Cookies von Drittanbietern auf deinem Gerät gespeichert werden, sobald du unsere Website betrittst (Cookies von Drittanbietern). Diese Cookies ermöglichen es dir oder uns, bestimmte Dienste des Dritten in Anspruch zu nehmen (z. B. Cookies für die Abwicklung von Zahlungsdiensten).

Cookies haben eine Vielzahl von Funktionen. Viele Cookies sind technisch notwendig, da bestimmte Funktionen der Website ohne sie nicht funktionieren würden (z. B. die Warenkorbfunktion oder die Anzeige von Videos). Der Zweck anderer Cookies kann die Analyse des Nutzerverhaltens oder die Anzeige von Werbebotschaften sein.

Cookies, die für die Durchführung elektronischer Kommunikationstransaktionen (erforderliche Cookies) oder für die Bereitstellung bestimmter Funktionen, die du nutzen möchtst (funktionale Cookies, z. B. für die Warenkorbfunktion), erforderlich sind oder solche, die für die Optimierung der Website notwendig sind (z. B. Cookies, die messbare Erkenntnisse über das Webpublikum liefern), werden auf der Grundlage von Art. 6(1)(f) DSGVO gespeichert, es sei denn, es wird eine andere Rechtsgrundlage angeführt. Der Betreiber der Website hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies, um die technisch fehlerfreie und optimierte Bereitstellung der Dienste des Betreibers zu gewährleisten. Sofern deine Einwilligung zur Speicherung der Cookies eingeholt wurde, werden die jeweiligen Cookies ausschliesslich auf der Grundlage der erteilten Einwilligung gespeichert (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO); diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

Du hast die Möglichkeit, deinen Browser so einzustellen, dass du über das Setzen von Cookies informiert wirst und die Annahme von Cookies nur im Einzelfall erlaubst. Du kannst die Annahme von Cookies auch für bestimmte Fälle oder generell ausschliessen oder die Löschfunktion zum automatischen Löschen von Cookies beim Schliessen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies können die Funktionen dieser Website eingeschränkt sein.

Bei der Verwendung von Cookies von Drittanbietern oder bei der Verwendung von Cookies zu Analysezwecken werden wir dich in Verbindung mit dieser Datenschutzerklärung gesondert darauf hinweisen und gegebenenfalls um deine Zustimmung bitten.

Cookie-Einwilligung mit Cookie First

Diese Website nutzt die Cookie-Einwilligungstechnologie von Cookie First, um deine Zustimmung zur Speicherung bestimmter Cookies auf deinem Gerät oder zum Einsatz bestimmter Technologien einzuholen und diese datenschutzkonform zu dokumentieren. Der Anbieter dieser Technologie ist CookieFirst von Digital Data Solutions B.V.

Plantage Middenlaan 42a, 1018 DH Amsterdam, Website: https://cookiefirst.com/ (im Folgenden «Cookie First» genannt).

Wenn du unsere Website besuchst, werden die folgenden personenbezogenen Daten an Usercentrics übermittelt:

  • Deine Einwilligungserklärung(en) oder dein Widerruf der Einwilligungserklärung(en)
  • Deine IP-Adresse
  • Informationen über deinen Browser
  • Informationen über dein Gerät
  • Das Datum und die Uhrzeit deines Besuchs auf unserer Website

Darüber hinaus speichert Cookie First ein Cookie in deinem Browser, um deine Einwilligungserklärung(en) bzw. deren Widerrufe zuordnen zu können. Die so erfassten Daten werden so lange gespeichert, bis du uns aufforderst, diese zu löschen, das Usercentrics-Cookie zu löschen oder bis der Zweck der Speicherung entfällt. Zwingende gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben hiervon unberührt.

Cookie First verwendet Cookies, um die gesetzlich vorgeschriebenen Einwilligungserklärungen einzuholen. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz bestimmter Technologien ist Art. 6(1)(c) DSGVO.

Vertrag zur Datenverarbeitung

Unser Unternehmen hat mit Usercentrics einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Dabei handelt es sich um eine Vereinbarung, die durch die Datenschutzgesetzgebung vorgeschrieben ist und die gewährleistet, dass Usercentrics alle personenbezogenen Daten unserer Website-Besucher ausschliesslich gemäss unserer Anweisungen und in Übereinstimmung mit der DSGVO verarbeitet.

Server-Logdateien

Der Provider dieser Website und ihrer Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server Log Files, die dein Browser automatisch an uns übermittelt. Die Informationen umfassen:

  • den Typ und die Version des verwendeten Browsers
  • das verwendete Betriebssystem
  • Referrer URL
  • der Hostname des zugreifenden Rechners
  • die Uhrzeit der Serveranfrage
  • die IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Diese Daten werden auf der Grundlage von Art. 6(1)(f) DSGVO erfasst. Der Betreiber der Website hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und an der Optimierung der Website des Betreibers. Um dies zu erreichen, müssen Server-Logfiles aufgezeichnet werden.

Kontakt-Formular

Wenn du uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lässt, werden deine Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von dir dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne deine Zustimmung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6(1)(b) DSGVO, wenn deine Anfrage im Zusammenhang mit der Erfüllung eines Vertrages steht oder wenn sie zur Durchführung vorvertraglicher Massnahmen erforderlich ist. In allen anderen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6(1)(f) DSGVO) oder auf deiner Einwilligung (Art. 6(1)(a) DSGVO), wenn diese eingeholt wurde.

Die von dir in das Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis du uns aufforderst, die Daten zu löschen, deine Einwilligung zur Speicherung zu widerrufst oder wenn der Zweck der Speicherung entfällt (z. B. nachdem wir unsere Antwort auf deine Anfrage abgeschlossen haben). Zwingende gesetzliche Bestimmungen, insbesondere Aufbewahrungsfristen, bleiben hiervon unberührt.

Anfrage per E-Mail, Telefon oder Fax

Wenn du dich per E-Mail, Telefon oder Fax an uns wendest, wird deine Anfrage einschliesslich aller sich daraus ergebenden personenbezogenen Daten (Name, Anliegen) von uns zum Zwecke der Bearbeitung deine Anfrage gespeichert und verarbeitet. Wir geben diese Daten nicht ohne deine Zustimmung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, wenn deine Anfrage im Zusammenhang mit der Erfüllung eines Vertrages steht oder zur Durchführung vorvertraglicher Massnahmen erforderlich ist. In allen anderen Fällen erfolgt die Datenverarbeitung auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6(1)(f) DSGVO) oder auf der Grundlage deiner Einwilligung (Art. 6(1)(a) DSGVO), wenn diese eingeholt worden ist.

Die von dir per Kontaktanfrage an uns übermittelten Daten verbleiben bei uns, bis du uns zur Löschung aufforderst, deine Einwilligung zur Speicherung widerrufst oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach Erledigung deiner Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben hiervon unberührt.

Registrierung auf dieser Website

Du hast die Möglichkeit, dich auf dieser Website zu registrieren, um weitere Funktionen der Website nutzen zu können. Wir verwenden die von dir eingegebenen Daten nur zur Nutzung des jeweiligen Angebots oder Dienstes, für den du dich registriert hast. Die von uns bei der Registrierung abgefragten Daten müssen vollständig angegeben werden. Andernfalls werden wir die Registrierung ablehnen.

Um dich über wichtige Änderungen des Angebotsumfangs oder bei technischen Änderungen zu informieren, nutzen wir die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse.

Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO).

Die bei der Registrierung erfassten Daten werden von uns gespeichert, solange du auf dieser Website registriert bist. Danach werden diese Daten gelöscht. Zwingende gesetzliche Aufbewahrungspflichten bleiben hiervon unberührt.

Registrierung bei Google

Anstatt sich direkt auf dieser Website zu registrieren, kannst du dich bei Google registrieren. Der Anbieter dieses Dienstes ist Google Ireland Limited («Google»), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Um sich bei Google zu registrieren, musst du lediglich deinen Google-Namen und dein Passwort eingeben. Google wird dich identifizieren und deine Identität gegenüber unserer Website bestätigen.

Wenn du dich bei Google anmeldest, können wir bestimmte Informationen in deinem Konto verwenden, um dein Profil bei uns zu vervollständigen. Du entscheidest im Rahmen deiner Google-Sicherheitseinstellungen, ob und welche dieser Informationen verwendet werden sollen. Die Google-Sicherheitseinstellungen findest du hier: https://myaccount.google.com/intro/security und https://myaccount.google.com/permissions.

Die mit der Google-Registrierung verbundene Datenverarbeitung beruht auf unserem berechtigten Interesse, den Registrierungsprozess für unsere Nutzer so einfach wie möglich zu gestalten (Art. 6(1)(f) DSGVO). Da die Nutzung der Registrierungsfunktion freiwillig ist und die Nutzer selbst über die jeweiligen Zugangsmöglichkeiten entscheiden können, sind keine entgegenstehenden überwiegenden Rechte der betroffenen Personen ersichtlich.

Anmeldung mit Facebook Connect

Anstatt sich direkt auf dieser Website zu registrieren, hast du auch die Möglichkeit, dich über Facebook Connect zu registrieren. Der Anbieter dieses Dienstes ist Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland. Nach Aussage von Facebook werden die erhobenen Daten in die USA und auch in andere Drittländer übertragen.

Wenn du dich für eine Registrierung über Facebook Connect entscheidest und auf die Schaltfläche «Mit Facebook anmelden»/»Mit Facebook verbinden» klickst, wirst du automatisch mit der Facebook-Plattform verbunden. Dort kannst du dich mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden. Dadurch wird dein Facebook-Profil mit dieser Website bzw. unseren Diensten verknüpft. Durch diese Verknüpfung erhalten wir Zugriff auf die Daten, die du bei Facebook archiviert hast. Diese Daten umfassen vor allem die folgenden:

  • Facebook-Name
  • Facebook-Profilbild und Titelbild
  • Facebook-Titelbild
  • Bei Facebook archivierte E-Mail Adresse
  • Facebook-ID
  • Facebook-Freundeslisten
  • Facebook-Likes («Gefällt mir»-Informationen)
  • Geburtsdatum
  • Geschlecht
  • Land
  • Sprache

Diese Informationen werden verwendet, um dein Konto einzurichten, bereitzustellen und zu personalisieren.

Die Registrierung über Facebook Connect und die damit verbundenen Datenverarbeitungsvorgänge erfolgen auf Grundlage deiner Einwilligung (Art. 6(1)(a) DSGVO). Diese Einwilligung kannst du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Soweit auf unserer Website mit Hilfe des hier beschriebenen Tools personenbezogene Daten erhoben und an Facebook weitergeleitet werden, sind wir und Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland gemeinsam für diese Datenverarbeitung verantwortlich (Art. 26 DSGVO). Die gemeinsame Verantwortung beschränkt sich ausschliesslich auf die Erhebung der Daten und deren Weiterleitung an Facebook. Die nach der Weiterleitung stattfindende Verarbeitung durch Facebook ist nicht Teil der gemeinsamen Verantwortung. Die uns gemeinsam obliegenden Verpflichtungen sind in einer gemeinsamen Verarbeitungsvereinbarung festgehalten worden. Den Wortlaut der Vereinbarung findest du unter: https://www.facebook.com/legal/controller_addendum. Nach dieser Vereinbarung sind wir für die Bereitstellung der Datenschutzinformationen bei der Nutzung des Facebook-Tools und für die datenschutzsichere Implementierung des Tools auf unserer Website verantwortlich. Facebook ist für die Datensicherheit der Facebook-Produkte verantwortlich. Du kannst Betroffenenrechte (z.B. Auskunftsersuchen) bezüglich der von Facebook verarbeiteten Daten direkt bei Facebook geltend machen. Wenn du die Betroffenenrechte bei uns geltend machst, sind wir verpflichtet, diese an Facebook weiterzuleiten.

Die Datenübermittlung in die USA erfolgt auf Grundlage der Standardvertragsklauseln (SVK) der Europäischen Kommission. Details findest du hier: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum, https://de-de.facebook.com/help/566994660333381 und https://www.facebook.com/policy.php.

Weitere Informationen findest du in den Facebook-Nutzungsbedingungen und in den Facebook-Datenschutzrichtlinien. Verwende diese Links, um auf diese Informationen zuzugreifen: https://www.facebook.com/about/privacy und https://www.facebook.com/legal/terms/.

Die Kommentarfunktion auf dieser Website

Wenn du die Kommentarfunktion auf dieser Website nutzt, werden neben deinen Kommentaren auch Informationen über den Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars sowie deine E-Mail-Adresse und, wenn du nicht anonym postest, der von dir gewählte Nutzername archiviert.

Speicherdauer für Kommentare

Kommentare und die damit verbundenen Informationen werden von uns gespeichert und verbleiben auf dieser Website, bis der Inhalt, auf den sich der Kommentar bezog, vollständig gelöscht wurde oder wenn die Kommentare aus rechtlichen Gründen (z.B. bei beleidigenden Kommentaren) gelöscht werden mussten.

Rechtsgrundlage

Die Speicherung von Kommentaren erfolgt auf Grundlage deiner Einwilligung (Art. 6(1)(a) DSGVO). Du hast das Recht, eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns aus. Die Rechtmässigkeit der vor deinem Widerruf erfolgten Datenerhebung bleibt hiervon unberührt.

5. Analysetools und Werbung

Google Tag Manager

Wir verwenden den Google Tag Manager. Der Anbieter ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland

Der Google Tag Manager ist ein Tool, das es uns ermöglicht, Tracking- oder Statistik-Tools und andere Technologien auf unserer Website zu integrieren. Der Google Tag Manager selbst erstellt keine Nutzerprofile, speichert keine Cookies und führt auch keine eigenständigen Analysen durch. Er verwaltet und betreibt lediglich die über ihn integrierten Tools. Der Google Tag Manager erfasst jedoch deine IP-Adresse, die auch an die Muttergesellschaft von Google in den Vereinigten Staaten übertragen werden kann.

Die Nutzung des Google Tag Managers erfolgt auf der Grundlage von Art. 6(1)(f) DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der schnellen und unkomplizierten Einbindung und Verwaltung verschiedener Tools auf seiner Website. Sofern eine entsprechende Einwilligung eingeholt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschliesslich auf der Grundlage von Art. 6(1)(a) DSGVO; die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter dieses Dienstes ist die Google Ireland Limited («Google»), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Google Analytics ermöglicht es dem Betreiber der Website, die Verhaltensmuster der Website-Besucher zu analysieren. Zu diesem Zweck erhält der Websitebetreiber eine Vielzahl von Nutzerdaten, wie z.B. aufgerufene Seiten, Verweildauer auf der Seite, verwendetes Betriebssystem und Herkunft des Nutzers. Google kann diese Daten in einem Profil zusammenführen, das dem jeweiligen Nutzer oder dessen Gerät zugeordnet wird.

Google Analytics verwendet Technologien, die eine Wiedererkennung des Nutzers zum Zwecke der Analyse des Nutzerverhaltens ermöglichen (z.B. Cookies oder Device Fingerprinting). Die von Google erfassten Informationen über die Nutzung der Website werden in der Regel an einen Server von Google in den Vereinigten Staaten übertragen und dort gespeichert.

Der Einsatz dieses Analysetools erfolgt auf Grundlage von Art. 6(1)(f) DSGVO. Der Betreiber dieser Website hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl das Online-Angebot als auch die Werbeaktivitäten des Betreibers zu optimieren. Sofern eine entsprechende Einwilligung eingeholt wurde (z.B. eine Einwilligung in die Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschliesslich auf Grundlage von Art. 6(1)(a) DSGVO; die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

Die Datenübermittlung in die USA erfolgt auf der Grundlage der Standardvertragsklauseln (SVK) der Europäischen Kommission. Details findest du hier: https://business.safety.google/gdprcontrollerterms/.

IP-Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die IP-Anonymisierungsfunktion aktiviert. Dadurch wird deine IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die Vereinigten Staaten von Amerika gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um deine Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Betreiber dieser Website zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten, die sich im Besitz von Google befinden, zusammengeführt.

Browser-Plugin

Du kannst die Erfassung und Verarbeitung deiner Daten durch Google verhindern, indem du das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterlädst und installierst: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en.

Weitere Informationen über den Umgang mit Nutzerdaten durch Google Analytics findest du in der Datenschutzerklärung von Google unter: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=en.

Vertragliche Datenverarbeitung

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden beim Einsatz von Google Analytics vollumfänglich um.

Demografische Parameter von Google Analytics

Diese Website nutzt die Funktion «Demografische Merkmale» von Google Analytics, um dem Website-Besucher passende Anzeigen innerhalb des Google-Werbenetzwerks anzeigen zu können. Damit können Berichte erstellt werden, die Informationen über Alter, Geschlecht und Interessen der Website-Besucher enthalten. Die Quellen dieser Informationen sind die interessenbezogene Werbung von Google sowie Besucherdaten, die von Drittanbietern bezogen werden. Diese Daten können nicht einer bestimmten Person zugeordnet werden. Du hast jederzeit die Möglichkeit, diese Funktion durch entsprechende Einstellungsänderungen für Werbung in deinem Google-Konto zu deaktivieren oder die Erfassung deiner Daten durch Google Analytics generell zu untersagen, wie im Abschnitt «Widerspruch gegen die Erfassung von Daten» erläutert.

Zeitraum der Archivierung

Die von Google gespeicherten Daten auf Nutzer- oder Ereignisebene, die mit Cookies, Nutzer-IDs oder Werbe-IDs (z.B. DoubleClick-Cookies, Android-Werbe-ID) verknüpft sind, werden nach 50 Monaten anonymisiert oder gelöscht. Für Details klicke bitte auf den folgenden Link: https://support.google.com/analytics/answer/7667196?hl=en

WordPress-Statistiken

Diese Website nutzt «WordPress Statistics» zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Der Anbieter ist Automattic Inc, 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110-4929, USA.

WordPress Statistics verwendet Technologien, die eine Wiedererkennung des Nutzers zum Zweck der Analyse des Nutzerverhaltens ermöglichen (z.B. Cookies oder Device Fingerprinting). WordPress Stats erhebt zu Analysezwecken unter anderem Protokolldateien (Referrer, IP-Adresse, Browser usw.), die Herkunft der Website-Besucher (Land, Stadt) und welche Aktionen sie auf der Website durchgeführt haben (z. B. Klicks, Aufrufe, Downloads). Die gesammelten Informationen über die Nutzung dieser Website werden auf Servern in den Vereinigten Staaten gespeichert. Deine IP-Adresse wird nach der Verarbeitung und vor der Speicherung der Daten anonymisiert.

Die Nutzung dieses Analysetools erfolgt auf Grundlage von Art. 6(1)(f) DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der anonymen Analyse des Nutzerverhaltens, um das Webangebot und die Werbung des Betreibers zu optimieren. Sofern eine entsprechende Einwilligung eingeholt wurde (z.B. eine Einwilligung in die Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschliesslich auf Grundlage von Art. 6(1)(a) DSGVO; die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

6. Newsletter

Daten für den Newsletter

Wenn du den auf der Webseite angebotenen Newsletter abonnieren möchtst, benötigen wir von dir eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden bist. Weitere Daten werden nicht oder nur auf freiwilliger Basis erhoben. Wir verwenden diese Daten ausschliesslich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese Daten nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in das Newsletter-Abonnementformular eingegebenen Daten erfolgt ausschliesslich auf Grundlage deiner Einwilligung (Art. 6(1)(a) DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters kannst du jederzeit widerrufen, etwa über den Link «Abmelden» im Newsletter. Die Rechtmässigkeit der bis dahin erfolgten Datenverarbeitung bleibt hiervon unberührt.

Die zum Zwecke der Anmeldung zum Newsletter bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu deiner Abmeldung vom Newsletter bzw. vom Newsletter-Dienstleister gespeichert und nach deiner Abmeldung vom Newsletter bzw. nach Wegfall des Zwecks aus dem Newsletter-Verteiler gelöscht. Wir behalten uns vor, E-Mail-Adressen aus unserem Newsletter-Verteiler nach eigenem Ermessen im Rahmen unseres berechtigten Interesses gemäss Art. 6(1)(f) DSGVO zu löschen oder zu blockieren.

Nach deiner Abmeldung aus dem Newsletter-Verteiler kann deine E-Mail-Adresse von uns oder dem Newsletter-Dienstleister in einer Blacklist gespeichert werden, um zukünftige Zusendungen zu verhindern. Die Daten aus der Blacklist werden nur für diesen Zweck verwendet und nicht mit anderen Daten zusammengeführt. Dies dient sowohl deinem Interesse als auch unserem Interesse hinsichtlich der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben beim Versand von Newslettern (berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6(1)(f) DSGVO). Die Speicherung in der Blacklist ist unbefristet. Du kannst der Speicherung widersprechen, wenn deine Interessen unser berechtigtes Interesse überwiegen.

7. Plug-ins und Werkzeuge

MyFonts

Diese Website verwendet so genannte Webfonts der MyFonts Inc. 600 Unicorn Park Drive, Woburn, Massachusetts 01801 USA (im Folgenden: MyFonts). Dabei handelt es sich um Schriftarten, die beim Aufruf unserer Website in deinen Browser geladen werden, um ein einheitliches Schriftbild für die Darstellung der Website zu gewährleisten.

Die Schriftarten werden lokal installiert. Es besteht keine Verbindung zu MyFonts-Servern. Die Verwendung der Schriftarten erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an einer einheitlichen Darstellung unserer Website (Art. 6(1)(f) DSGVO).

Google Maps

Diese Website nutzt den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist Google Ireland Limited («Google»), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Um die Nutzung der Funktionen von Google Maps zu ermöglichen, muss deine IP-Adresse gespeichert werden. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort archiviert. Der Betreiber dieser Website hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Sofern Google Maps aktiviert ist, hat Google die Möglichkeit, zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten Google Web Fonts zu verwenden. Wenn du Google Maps aufrufst, lädt dein Browser die benötigten Webfonts in deinen Browsercache, um Texte und Schriften korrekt darzustellen.

Wir nutzen Google Maps, um unsere Online-Inhalte ansprechend zu präsentieren und die auf unserer Website angegebenen Orte leicht auffindbar zu machen. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6(1)(f) DSGVO dar. Liegt eine entsprechende Einwilligungserklärung vor, erfolgt die Verarbeitung der Daten ausschliesslich auf der Grundlage von Art. 6(1)(a) DSGVO. Diese Einwilligungserklärung kann jederzeit widerrufen werden.

Die Datenübermittlung in die USA erfolgt auf Grundlage der Standardvertragsklauseln (SVK) der Europäischen Kommission. Details findest du hier: https://business.safety.google/gdprcontrollerterms/ 

Weitere Informationen über den Umgang mit Nutzerdaten findest du in der Datenschutzerklärung von Google unter: https://policies.google.com/privacy?hl=en.

Google reCAPTCHA

Wir verwenden auf dieser Website «Google reCAPTCHA» (nachfolgend «reCAPTCHA» genannt). Der Anbieter ist Google Ireland Limited («Google»), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Der Zweck von reCAPTCHA besteht darin, festzustellen, ob die auf dieser Website eingegebenen Daten (z. B. in ein Kontaktformular eingegebene Informationen) von einem menschlichen Nutzer oder von einem automatisierten Programm stammen. Um dies festzustellen, analysiert reCAPTCHA das Verhalten der Website-Besucher anhand einer Vielzahl von Parametern. Diese Analyse wird automatisch ausgelöst, sobald der Website-Besucher die Website betritt. Für diese Analyse wertet reCAPTCHA eine Vielzahl von Daten aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Website-Besuchers auf der Website oder vom Nutzer initiierte Cursorbewegungen). Die bei solchen Analysen erfassten Daten werden an Google weitergeleitet.

Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund ab. Die Besucher der Website werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse durchgeführt wird.

Die Speicherung und Analyse der Daten erfolgt auf der Grundlage von Art. 6(1)(f) DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse am Schutz der Websites des Betreibers vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM. Liegt eine entsprechende Einwilligungserklärung vor, erfolgt die Verarbeitung der Daten ausschliesslich auf Grundlage von Art. 6(1)(a) DSGVO. Eine solche Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA findest du in der Google-Datenschutzerklärung und den Nutzungsbedingungen unter folgenden Links: https://policies.google.com/privacy?hl=en und https://policies.google.com/terms?hl=en.

8. Online-Marketing und Partnerprogramme

Partnerprogramme auf dieser Website

Der Websitebetreiber nimmt an Affiliate-Partnerprogrammen teil. Wenn du auf unserer Website auf eine Werbeanzeige klickst, die an dem Partnerprogramm teilnimmt, und anschliessend eine Transaktion (z.B. einen Kauf) tätigst, erhalten wir von unseren angeschlossenen Partnern eine Provision. Dazu ist es erforderlich, dass unsere Affiliate-Partner dich identifizieren und nachvollziehen können, dass du über die bei uns geschaltete Werbeanzeige auf das jeweilige Produkt hingewiesen wurdest und die vordefinierte Transaktion durchgeführt hast. Zu diesem Zweck setzen unsere Affiliate-Partner Cookies oder vergleichbare Erkennungstechnologien (z.B. Device Fingerprinting) ein.

Die Speicherung und Auswertung der Daten erfolgt auf der Grundlage von Art. 6(1)(f) DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der korrekten Berechnung seiner Affiliate-Vergütung. Sofern eine entsprechende Einwilligung eingeholt wurde (z.B. Einwilligung in die Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschliesslich auf der Grundlage von Art. 6(1)(a) DSGVO; die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

9. Kundenspezifische Dienste

Stellengesuche

Wir bieten den Besuchern unserer Website die Möglichkeit, sich bei uns zu bewerben (z.B. per E-Mail, per Post oder über das Online-Bewerbungsformular). Im Folgenden unterrichten wir dich über Umfang, Zweck und Verwendung der im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erhobenen personenbezogenen Daten. Wir versichern dir, dass die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung deiner Daten unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen und sonstigen gesetzlichen Bestimmungen erfolgt und dass deine Daten stets streng vertraulich behandelt werden.

Umfang und Zweck der Datenerhebung

Wenn du dich bei uns bewirbst, verarbeiten wir die damit verbundenen personenbezogenen Daten (z.B. Kontakt- und Kommunikationsdaten, Bewerbungsunterlagen, Notizen aus Vorstellungsgesprächen usw.), soweit sie für die Entscheidung über die Begründung oder Durchführung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich sind. Die Rechtsgrundlagen hierfür sind § 26 DSGVO nach deutschem Recht (Anbahnung eines Beschäftigungsverhältnisses), Art. 6(1)(b) DSGVO (Allgemeine Vertragsverhandlungen) und – sofern du uns deine Einwilligung erteilt hast – Art. 6(1)(a) DSGVO. Eine erteilte Einwilligung kannst du jederzeit widerrufen. Innerhalb unseres Unternehmens werden deine personenbezogenen Daten nur an Personen weitergegeben, die an der Bearbeitung deiner Bewerbung beteiligt sind.

Sollte deine Bewerbung zu deiner Einstellung führen, werden die von dir übermittelten Daten auf der Grundlage von § 26 DSGVO und Art. 6(1)(b) DSGVO zum Zwecke der Durchführung des Beschäftigungsverhältnisses in unserem Datenverarbeitungssystem gespeichert.

Frist für die Datenarchivierung

Wenn wir dir kein Stellenangebot machen können oder du ein Stellenangebot ablehnst oder deine Bewerbung zurückziehst, behalten wir uns das Recht vor, die von dir übermittelten Daten auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen (Art. 6(1)(f) DSGVO) bis zu 6 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens (Ablehnung oder Rückzug der Bewerbung) aufzubewahren. Danach werden die Daten gelöscht und die physischen Bewerbungsunterlagen vernichtet. Die Speicherung dient insbesondere als Beweismittel im Falle eines Rechtsstreits. Ist absehbar, dass die Daten nach Ablauf der 6-Monats-Frist benötigt werden (z.B. wegen eines drohenden oder anhängigen Rechtsstreits), erfolgt die Löschung erst, wenn der Zweck für die weitere Speicherung wegfällt.

Eine längere Speicherung kann auch dann erfolgen, wenn du deine Einwillidung gegeben hast (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) DSGVO) oder wenn gesetzliche Aufbewahrungspflichten der Löschung entgegenstehen.

Aufnahme in den Bewerberpool

Wenn wir dir kein Stellenangebot machen, kannst du in unseren Bewerberpool aufgenommen werden. Im Falle einer Aufnahme werden alle Unterlagen und Informationen aus der Bewerbung an den Bewerberpool übermittelt, um dich bei passenden Stellenangeboten zu kontaktieren.

Die Aufnahme in den Bewerberpool erfolgt ausschliesslich aufgrund deiner ausdrücklichen Einwilligung (Art. 6(1)(a) DSGVO). Die Zustimmung zur Aufnahme ist freiwillig und hat keinen Bezug zum laufenden Bewerbungsverfahren. Die betroffene Person kann ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. In diesem Fall werden die Daten aus dem Bewerberpool unwiderruflich gelöscht, sofern keine rechtlichen Gründe für die Speicherung vorliegen.

Spätestens zwei Jahre nach Erteilung der Einwilligung werden die Daten aus dem Bewerberpool unwiderruflich gelöscht.

Wir sind Fans von
Copyright ©2024. Time2play.com. All rights reserved.