Direkt zum Inhalt

Wir haben uns Tausende NFTs angeschaut. Hier sind die Besten.

Geld
16 Min. Lesezeit
Share
Beste Nfts

Mit dem wahnsinnigen Anstieg der Bekanntheit von NFTs hat auch die Glücksspielindustrie Wind davon bekommen. Evolution Gaming, einer der führenden Entwickler von Casinospielen, hat erst kürzlich vier digitale Kunstwerke – CryptoPunks – erworben, um diese in dem neuen Automatenspiel NFT Megaways auszuschütten. CryptoPunks gehören zu den ersten und begehrtesten NFTs. Da der Trend immer mehr Fahrt aufnimmt, haben wir uns dazu entschlossen, einige der nennenswertesten NFTs anzuschauen und unsere Favoriten verschiedener Kategorien aufzulisten. Um es für diejenigen einfacher zu machen, die auf diesen Zug aufspringen möchten, haben wir neben unserer Auswahl der besten NFTs auf dem Markt außerdem hilfreiche Informationen zusammengetragen, wie du NFTs kaufen kannst.

Sport: Bester NFT

Gewinner: Kobe Bryant KB24

Der plötzliche Tod von NBA Legende Kobe Bryant Anfang 2020 hat die Welt in Schock versetzt. Der fünfmalige NBA-Champion und 18-malige All-Star wird uns als einer der besten Spieler aller Zeiten in Erinnerung bleiben und eine Inspiration für kommende Spieler sein.

Die kürzlich erschienene und auf 10.000 einzigartige NFTs limitierte Kobe Bryant KB24 NFT-Sammlung “vereint verschiedene Eigenschaften, die Kobes Errungenschaften sowie Momente seiner Karriere und aus seinem privaten Leben repräsentieren”. Diese NFT-Kollektion soll den grössten Black Mamba-Fans die Chance geben, zu seinem Vermächtnis beizutragen. Der gesamte Erlös, der durch den Verkauf und zukünftigen Handel erzielt wird, soll der Mamba & Mambacita Sports Foundation zu Gute kommen. Es wird erwartet, dass der Verkaufsstart bis zu 2.5 Millionen Dollar einbringen wird und durch Royaltys und zukünftige Weiterverkäufe langfristig bis zu 50 Millionen Dollar erwirtschaften wird.

Kobe Bryant Kb24 Nft

Zweiter Platz: LeBron James Dunk

Unser zweiter Platz für den besten NFT in der Kategorie Sport geht an den Slam Dunk von Los Angeles Laker LeBron James gegen Sacramentos Nemanja Bjelica – ein Highlight aus November 2019, das auf einem Poster landete. Als Teil der Cosmic Series 1 Kollektion von NBA Top Shot wurde der Clip für den damaligen Rekordpreis von 208.000 Dollar verkauft.

Den Kauf zelebrierend, postete der Entrepreneur Jesse Schwarz auf Twitter: “Long live the king!!!” (“Lang lebe der König”) ‒ in Anspielung auf den Spitznamen des 17-maligen NBA All-Stars King James. Der CEO von Dapper Laps, Produzent der NBA Top Shots, äussert sich zu dem NFT: “Es ist einer der seltensten Momente, die es jemals auf Top Shot geben wird.” Seit dem Verkauf in Rekordhöhe wurde ein weiterer Top Shot NFT, auf dem James abgebildet ist, für unglaubliche 387.600 Dollar verkauft.

 

Musik: Bester NFT

Gewinner: Eminems 100.000$ “Stan’s Revenge”

In Zusammenarbeit mit Nifty Gateway veröffentlichte Eminem seine erste NFT-Kollektion im April 2021. Shady Con, die erste NFT-Kollektion des Detroiter Rappers, brachte durch den Verkauf von verschiedenen, von Eminem abgesegneten Sammlerstücken 1,78 Millionen Dollar ein.

Zusammen mit Hunderten von Sammelkarten und NFT-Actionfiguren hat Eminem selbst einen einzigartigen Beat produziert. “Stan’s Revenge” wurde für einen Rekordpreis von 100.000 Dollar verkauft und beinhaltet ein Paar äusserst seltener Eminem x Carhartt x Air Jordan IV Sneaker. Es besteht kein Grund zur Panik, wenn du diese Erscheinung verpasst hast. Der Erfolg dieses Drops zeigt uns, dass Stans vielleicht mehr als eine Chance haben, sich ein Stück von Eminems nicht ersetzbarem Universum zu sichern. 

Eminem

Zweiter Platz: Kings of Leons 2 Millionen Dollar NFT Album

Es scheint, als wären die Zeiten lange vorbei, in denen Musiker allein durch den Verkauf Ihrer Alben reich geworden sind. Allerdings scheint King of Leon einen Weg gefunden zu haben, den Spiess wieder umzudrehen. Die NFT-Verkäufe der Band aus Nashville haben für das neueste Album “When You See Yourself” eine Gesamtsumme von 2 Millionen Dollar eingebracht, darunter 500.000 Dollar, die von der Band gespendet wurden, um die Live-Musikbranche während der Pandemie zu unterstützen. Mit einem Preis von 50 Dollar und lediglich für zwei Wochen erhältlich, beinhaltete der Token den digitalen Download des Albums zusammen mit einer Vinyl-Edition. Fans, denen die Chance entgangen ist, sich das Angebot innerhalb der zwei Wochen zu sichern, werden kein Glück mehr haben. Kings of Leon haben angekündigt, dass es keine weiteren Token geben wird. 

Kunst: Bester NFT

Gewinner: Everydays: The First 5000 Days

Wie könnten wir für den ersten Platz in der Kategorie Kunst irgendetwas anderes wählen als Beeples rekordbrechendes Werk “Everydays: The First 5000 Days”? Die Collage zeigt die ersten 5000 digitalen Bilder, die von Künstler Beeple aka Mike Winkelmann erstellt wurden. Für einen astronomischen Preis von 69,3 Millionen Dollar wurde das Kunstwerk an den früheren Krypto-Investor Vignesh Sundaresan verkauft. Der Verkauf fand am 12. März 2021 im berühmten Christie’s Auktionshaus statt.

Bei Beeples Werk handelt es sich nicht nur um das teuerste NFT, das je verkauft wurde, sondern ausserdem um das viertteuerste Stück, das je von einem lebenden Künstler verkauft wurde. Der Verkauf führt zu weiteren Eintragungen in den Rekordbüchern, da es sich um die erste Transaktion in einem etablierten Auktionshaus handelt, die mit Kryptowährung durchgeführt wurde. 

Beeple Everydays The First 5000 Days

Zweiter Platz: CryptoPunks

Bei unserem zweiten Platz handelt es sich nicht um einen einzelnen NFT, sondern um ein komplettes Projekt, das sich als den ersten non-fungiblen Token bezeichnet. CryptoPunks startete in 2017 als Experiment von zwei Softwareentwicklern. Sie wollten herausfinden, ob das Gefühl des bedeutungsvollen Besitzes lediglich durch ein paar Codierungen erzielt werden könnte. Vier Jahre später ist die Antwort ein definitives Ja.

Die Sammlung von 10.000-Pixel Kunstobjekten, jedes in seiner eigenen einzigartigen Erscheinung, erzielte einige der grössten Verkäufe in der Welt der NFTs. Cryptopunk #7523 wurde im Juni 2021 für 11,75 Millionen Dollar verkauft. Zahlreiche andere CryptoPunks haben über 1 Million Dollar eingebracht. Die hohen Preise haben die Aufmerksamkeit nennenswerter Investoren erregt; Prominente Persönlichkeiten wie Jay-Z und Serena Williams können sich zu den stolzen Besitzern von CryptoPunk zählen.

Mode: Bester NFT

Winner: FEWOCiOUS x RTFKT Sneakers

Was passiert, wenn der exklusive NFT-Markt auf die verrückte Welt der Sneakerheads trifft? RTFKT verkauft 600 Paar Sneaker für 3,1 Millionen Dollar in nur sieben Minuten. In Zusammenarbeit mit dem beeindruckenden 18-jährigen Krypto-Künstler FEWOCiOIS wurde ein Projekt durchgeführt, dass es so zuvor noch nie gegeben hat. Es ermöglichte potenziellen Kunden die virtuellen Sneaker vor dem Kauf via Snapchat anzuprobieren. Die glücklichen Gewinner erhielten beides, die digitale Version des Sneakers und das entsprechende physische Paar.  Während RTFKT angibt, dass der Wert der Sneaker allein durch die NFT bestimmt wird, beginnen die derzeitigen Preise für die physischen Schuhpaare bei StockX bei etwa 3.500 Dollar.

Overpriced Hoodie Nft

Memes: Bester NFT

Winner: Doge

Der beliebte virtuelle Hund brach im Juni 2021 Rekorde, als sein NFT für 4 Millionen Dollar verkauft wurde. Damit wurde Doge zum teuersten NFT-Meme, das jemals verkauft wurde. Das kultige Meme wurde von Atsuko Sato zur Auktion freigegeben, dem Besitzer des Hundes, welcher im echten Leben übrigens Kabosu heisst. Der heute so berühmte Shiba Inu wurde in 2008 von Sato aus einer Hundezuchtanlage gerettet, die geschlossen wurde.

Während der Zunahme an Popularität hat Doge den Weg in die Mainstream-Popkultur gefunden. Das legendäre Meme war die Inspiration für den Dogecoin, eine Kryptowährung, die als Parodie angefangen hat und jetzt als legitime Investmentmöglichkeit betrachtet wird. Sogar die Internet-Ikone Elon Musik hat den Meme-Coin angepriesen.

Dogecoin Doge Cryptocurrency

Zweiter Platz: Charlie Bit My Finger

“Charlie! That really hurts.” Wir haben es alle gesehen, manche von uns vielleicht ein bisschen öfter als andere. Charlie Bit My Finger ist eines der bekanntesten Memes der gesamten Internetgeschichte. Auch wenn der erste Upload des Originalvideos mittlerweile nicht mehr gelistet ist, wurde dieser Favorit mehr als 880 Millionen Mal angeschaut, bevor er im Sommer 2021 als NFT verkauft wurde.

14 Jahre lang war das Video auf YouTube zu sehen, bis die Familie dieser viralen Sensation entschied, sie als NFT zur Auktion freizugeben. Als die Gebote beendet waren, wurde das Meme für 760.999 Dollar verkauft.

Wonach wir die besten NFTs ausgewählt haben

Wir bezweifeln, dass dein erster Kauf auf eines der von uns ausgewählten besten NFTs fällt. Das bedeutet aber nicht, dass wir dir nicht helfen möchten, beim Kauf deines ersten Tokens das Beste aus deinem Geld herauszuholen. Anders als andere Listen auf unserer Website wie die besten Budget Glücksspiel Reiseziele ist die Methodik hinter diesem Ranking nicht wirklich messbar. Die Platzierung auf unserer Bestenliste basiert auf den NFTs, bei denen wir glauben, dass sie kulturell die wichtigsten sind. Natürlich haben die meisten Verkäufe Rekorde gebrochen, doch war dies nur ein Teil der Beurteilung.

Icona Provvisoria

Kulturelle Bedeutung

Es ist nicht weiter überraschend, dass es sich bei einigen der wertvollsten NFTs um die mit der stärksten kulturellen Bedeutung handelt. Zu den besten NFTs unserer Auswahl gehören Token, auf denen Kobe Bryant, Eminem und Beeple abgebildet sind, alles Namen, die in ihren jeweiligen Bereichen zu den bekanntesten gehören. Mit der Zunahme von NFTs von prominenten Persönlichkeiten, Künstlern und Sportlern gehen wir davon aus, dass diese zu den begehrenswertesten gehören werden. 

Sprechblase mit Ausrufezeichen

NFT Markteinfluss

Genau wie in der Welt der physischen Kunst können wir den Verkaufspreis eines Werkes nicht wirklich vorhersagen, bis der Hammer gefallen ist. Was wir aber machen können, ist in der bisherigen Verkaufsgeschichte von Sammlungen wie CryptoPunks zu sehen, wie diese den Markt auf ein beeindruckendes Level gebracht haben. Erfolgreiche Projekte wie diese ermutigen Nachahmer und sogar Betrüger, die auch an dem Trubel beteiligt sein wollen.

Money Reward

Innovation

Die Welt der nicht-fungiblen Token und Kryptowährungen ist der Schauplatz für Innovation. Wir mögen NFTs, die noch eine Portion Innovation auf diese stetig weiterentwickelnde Technologie legen. NFTs, die mehr als nur ein digitales Bild sind, haben bei uns in dieser Kategorie viele Punkte bekommen. Wir befürworten es, wenn NFTS eine physikalische Komponente mitbringen oder etwas, das der Besitzer auch im echten Leben nutzen kann.

Beste Nfts

Wie du NFTs kaufen kannst

Du hast jetzt die Auswahl der besten NFTs kennengelernt. Bist du bereit, den ersten Schritt zu tun, um dein erstes digitales Kunstwerk oder Sammlerstück zu erwerben? Bevor du loslegst, solltest du den Prozess in Gänze verstehen. Wir zeigen dir die wichtigsten Tipps.

Eröffne ein Krypto-Wallet

Anders als die meisten Käufe, die du online tätigst, kannst du nicht einfach deine Kreditkartennummer eingeben, um ein NFT zu erwerben. Du  musst dich bei einer digitalen Geldbörse registrieren und diese mit Guthaben aufladen. Die beste Auswahl für digitale Wallets sind unter anderem Metamask Wallet, Coinbase Wallet oder Trust Wallet. Sobald du eine digitale Geldbörse hast, ist es an der Zeit, einen Marktplatz auszuwählen.

Wähle einen Marktplatz aus

Bevor du dein Wallet mit Guthaben auflädst, macht es Sinn, einen Marktplatz auszuwählen. Dies mag zunächst so scheinen, als würden wir das Pferd von hinten aufzäumen, doch ist dies keinesfalls so. Genau wie Länder unterschiedliche Währungen haben, verwendet nicht jeder Marktplatz die gleiche Kryptowährung. Die Wahl des Marktplatzes ist stark davon abhängig, was du kaufen möchtest. Bist du daran interessiert, NFTs direkt vom Hersteller zu kaufen, musst du dies auf dessen bevorzugtem Marktplatz tun. Beispielsweise kannst du die NBA Top Shots ausschliesslich auf deren offiziellem Marktplatz erwerben.

Lade dein Krypto-Wallet auf

Jetzt, wo du ein Krypto-Wallet hast und ein Marktplatz ausgewählt ist, ist es an der Zeit, das Wallet aufzuladen. Dies kann geschehen, indem du Krypto-Wechselkurse wie Coinbase, MetaMask oder Binance verwendest. Die meisten – allerdings nicht alle – der besten NFT Marktplätze erfordern, dass der Handel mit Ether stattfindet. Lass uns dies veranschaulichen, damit es etwas schlüssiger wird: Sagen wir, du gehst in eine Spielhalle und möchtest ein paar Spiele spielen. In diesem Fall ist die Spielhalle unser Marktplatz. Um in der Spielhalle Spiele spielen zu können, benötigst du Spielmünzen. Ether sind die Münzen, die du brauchst, um Transaktionen auf Marktplätzen wie OpenSea, Rarible und Larva Labs durchzuführen.  

Tätige deinen Kauf

Jetzt, wo du dein Wallet eröffnet und aufgeladen hast, ist es an der Zeit, dein erstes NFT zu kaufen. Der wichtigste Ratschlag, den wir dir hier geben können, lautet: Kaufe kein NFT in der Erwartung, damit reich zu werden. NFTs steigen und fallen im Wert, aber solche, deren Wert in die Höhe schiesst, sind extrem selten. Genau wie an der Börse kann niemand verlässlich voraussagen, welche NFTs im Wert steigen werden. Wir empfehlen, ein NFT auszuwählen, dass zu deinen Interessen passt. Egal ob du Sport, Kunst, Videospiele, Filme oder irgendetwas anderes magst, es ist sehr wahrscheinlich, dass es das passende NFT für dich gibt. Eine Sache, die du beim Kauf von NFTs mit Ether beachten musst, ist, dass du eine sogenannte Gasgebühr zahlen musst. Unter einer Gasgebühr versteht man eine Zahlung des Nutzers für die Rechenleistung, die für Transaktionen über die Ethereum-Blockchain benötigt wird.

Beste NFT-Marktplätze

Gewinner: OpenSea

OpenSea mit Sitz in New York verkörpert die Welt der NFTs. Es handelt es sich dabei um den Original-Marktplatz für den Peer-to-Peer-Handel mit NFTs: Hier lassen sich sämtliche NFTs aus den Bereichen Kunst, Sammlerstücke, Musik, Sport und mehr finden. Die innovative Plattform lässt Verkäufer zwischen Festpreisen oder Auktion für die Einstellung ihrer digitalen Sammlerstücke wählen. Nach Angaben der Analyseplattform DappRadar betrug das Handelsvolumen von OpenSeas im Oktober 2021 8,32 Billionen Dollar.

Die OpenSea-Plattform ermöglicht es den Urhebern auch, ihre eigenen NFTs kostenlos zu prägen. Wenn die Hersteller eine Lizenzgebühr von bis zu 10% auf ihren Token setzen, können diese Royaltys für zukünftige Verkäufe erhalten. Hinter OpenSeas stehen einige der wichtigsten Persönlichkeiten im Bereich der Start-up-Finanzierung, darunter Mark Cuban und Alexis Ohanian, Co-Founder von Reddit.

 

Opensea Marktplatz Logo

Zweiter Platz: Rarible

Springen wir zur anderen Küste: Ähnlich wie bei OpenSea können auch bei Rarible in Los Angeles alle Arten von Token gehandelt werden. Uns hat es gefallen, dass das Interface eines der benutzerfreundlichsten aller NFT-Marktplätze ist. Einer der Punkte, der die Benutzerfreundlichkeit auszeichnet, ist die Möglichkeit für Nutzer, sich mit einer Reihe von verschiedenen Krypto-Wallets wie Coinbase Wallet und MetaMask einloggen zu können.

Raribl Marktplatz Logo

Up-Comer, den wir im Blick behalten sollten: Niftify 

Niftifys Plattform arbeitet mit einem einzigartigen Ansatz, bei dem der Hersteller im Mittelpunkt steht. Anders als auf anderen Marktplätzen muss man nominiert werden, um NFTs auf Niftify prägen zu können. Dafür müssen Künstler ausgewählt werden und von Mitgliedern, die bereits Nutzer der Plattform sind, eingeladen werden.

Diese Plattform ist ausserdem Vorreiter, wenn es um physikalische, nicht ersetzbare Token bzw. pNFTs geht. pNFTs sind Token, dessen Wert an einen handfesten Gegenstand gebunden ist, wie zum Beispiel ein Sammlerauto oder Erinnerungsstücke im Sport. Die Idee dahinter ist, dass diese Sammlerstücke mehrfach über einen kurzen Zeitraum gehandelt werden können, ohne dass ein physischer Austausch der Gegenstände erfolgt.

Niftify Logo

NFT Basics ‒ Leitfaden

Was ist ein NFT?

Ein NFT, oder auch non-fungibler Token ist ein digitaler Token, der dafür genutzt wird, das Eigentum von digitalen Gütern zu beweisen. Non-fungibel bedeutet, dass der Token einzigartig ist, es also nur einen Einzigen existierenden geben kann. NFTs machen es möglich, dass digitaler Kunst die gleichen ehrenvollen Eigenschaften zugeschrieben werden wie physikalischen Kunstwerken. Alle NFTs sind Teil der Blockchain, die das digitale Geschäftsbuch aller Transaktionen darstellt. Die meisten NFTs gibt es auf der Ethereum-Blockchain. 

Wie kaufe ich ein NFT?

Um ein NFT zu kaufen, benötigt es etwas an Hintergrundwissen. Als Erstes musst du eine digitale Geldbörse eröffnen und einen NFT-Marktplatz auswählen. Anschliessend kannst du die digitale Geldbörse mit der entsprechenden Kryptowährung, die auf dem Marktplatz gehandelt wird, füllen. Dann ist es endlich soweit und du kannst den Kauf tätigen. Wir empfehlen, sich für ein NFT zu entscheiden, das in deinem Budget liegt und etwas oder jemanden repräsentiert, von dem du ein Fan bist ‒ zum Beispiel ein Sportler oder ein Künstler.

Wodurch wird verhindert, dass jemand mein NFT kopiert?

Genauso wie es von echten Kunstwerken weitere Kopien oder Ausdrucke gibt, gibt es auch Kopien von NFTs. Zum Beispiel kannst du auf YouTube gehen und dir den NBA Clip anschauen, der als NFT für Tausende von Dollern verkauft wurde. Allerdings gibt es nur eine Person, die den non-fungiblen Token (NFT) auf der Blockchain besitzt, und somit beweist, dass es sich um das Original handelt.

Kann ich mein NFT wiederverkaufen?

Natürlich kannst du das. Du kannst das NFT auf dem gleichen Marktplatz verkaufen, auf dem du es erworben hast oder auch andere Marktplätze dafür auswählen. Stelle sicher, dass du weisst, wie die einzelnen Marktplätze funktionieren, bevor du dich auf einen festlegst, auf dem du das NFT verkaufen möchtest.

Kann ich mein eigenes NFT erstellen und verkaufen?

Ja! Die meisten NFT Marktplätze erlauben es dir, dein eigenes einzigartiges NFT zu prägen und es profitabel zu verkaufen. Du kannst ausserdem Royalty für dein NFT festlegen, um bei zukünftigen Verkäufen einen Prozentanteil abzubekommen.

Sind NFTs eine gute Investitionsmöglichkeit?

Diese Frage kann ehrlich gesagt niemand beantworten. Ja, einige Menschen haben durch NFTs Geld verdient, manche von Ihnen sogar Millionen. Allerdings stellen diese Fälle die Ausnahme und nicht die Regel dar. Genau wie es Lottogewinner gibt, gibt es NFT-Lottogewinner. Wenn du NFTs kaufen und verkaufen möchtest, empfehlen wir, dies innerhalb deines Budgets und zum Spass zu tun. Sieh es nicht als einen Weg, um schnelles Geld zu verdienen.

Enviromnentally Friendly Golf Courses
Wo findet man das satteste Grün in Europa?

Golf ist mit 60 Millionen Golfspielern eine der beliebtesten Sportarten der Welt. Es wird geschätzt, dass die 39 000 Golfplätze weltweit eine Gesamtfläche von der Größe Belgiens ausmachen. Das macht eine riesige Grünfläche aus, die es zu bewässern und pflegen gilt, und auch die Golfcarts müssen betankt werden.

von Lina S. 10 Min. Lesezeit
Most Popular Nfl Teams Eu 720x540 1
Welche NFL-Teams sind die beliebtesten in Europa?

Vor dem diesjährigen Super Bowl am 13. Februar 2022 hat Time2play anhand von Suchdaten aus dem letzten Jahr analysiert, welche der Teams der National Football League (NFL) in 33 europäischen Ländern am häufigsten gesucht werden. Der Super Bowl ist eines der weltweit meist übertragenen Sportereignisse, das allein im Jahr 2021 94,6 Millionen Zuschauer anzog.

von Lina S. 6 Min. Lesezeit
Beste Casinos In Europa Featured Image
Die beliebtesten Casinos in Europa

Europa ist die Heimat einiger der weltweit bekanntesten und traditionsreichsten Casinos. Gar nicht so einfach, hier die richtige Wahl zu treffen!

von Lina S. 17 Min. Lesezeit
Partner, denen wir vertrauen
Copyright © 2024. Time2play.com. Alle Rechten vorbehalten