Direkt zum Inhalt

Ein Leitfaden für den KYC-Prozess

Written by
Geprüft von Rutger U.

In der Welt des Schweizer Online Glücksspiels ist KYC (engl: Know Your Customer) wie ein Schutzschild gegen Betrug.

Wir erklären dir alles, was du über KYC wissen musst, warum es so wichtig ist, warum es für Bestandskunden von Bedeutung ist und wie es sich von der Bekämpfung von Geldwäsche (AML) unterscheidet.

Wir geben dir ausserdem praktische Tipps, die dir dabei helfen, den KYC-Prozess zu beschleunigen und so ein reibungsloses Spielerlebnis zu gewährleisten.

Was ist KYC und warum ist es so wichtig?

KYC (deutsch: Kenne deinen Kunden) ist ein Prozess, den Glücksspiel-Webseiten in der Schweiz implementieren, um die Identität ihrer Spieler zu überprüfen.

Es handelt sich dabei um ein digitales Verifizierungsverfahren, das sicherstellt, dass sich alle an die Regeln halten.

Jedes Finanzinstitut in der Schweiz sei es eine Bank, eine Kreditgenossenschaft, ein Vermögensverwaltungsunternehmen usw., muss ein KYC-Verfahren in seine Abläufe mit einbauen.

Dies ist ein entscheidender Aspekt der Due-Diligence-Prüfung (deutsch: gebotene Sorgfalt), der darauf abzielt, Betrug, Glücksspiel von Minderjährigen und Identitätsdiebstahl zu verhindern und gleichzeitig eine sichere Online Casino Umgebung zu gewährleisten.

Der KYC-Prozess erklärt

Der KYC-Prozess besteht in der Regel aus drei Schlüsselkomponenten:

  1. Kundenidentifikation-Programm (KIP)
  2. Kunden-Due-Diligence (KDD)
  3. Kontinuierliche Überwachung

✅1. KIP: Identitätsnachweis

Der erste Punkt bei jedem KYC-Prozess für Online Casinos besteht darin, zu prüfen, ob du wirklich der bist, für den du dich ausgibst.

Um das zu überprüfen, werden zwei Dinge benötigt: einen echten Identitätsnachweis und deine Adresse.

In der Regel wirst du aufgefordert, deine Identitätskarte oder Reisepass vorzulegen, um deine persönlichen Daten nachzuweisen.

Um deine Adresse bei einer KYC-Anfrage verifizieren, verwendest du üblicherweise einen Kontoauszug oder eine Rechnung eines Versorgungsunternehmens, auf der dein Name sowie deine Adresse steht und die nicht älter als drei Monate ist.

Wenn die bereitgestellten Dokumente mit den von deinen gemachten Angaben übereinstimmen, solltest du diese Phase ohne Probleme abschliessen.

2. KDD: Drei Prüfstufen

Kunden-Due-Diligence bezieht sich auf die Durchführung von Kontrollen über dich und deine Transaktionen, um das Risiko einschätzen zu können, das du sowohl für das Glücksspielgeschäft als auch für dich selbst darstellst.

Dabei gibt es drei Stufen, die den Grad der Überwachung deines Glücksspielkontos bestimmen.

  1. Bei jedem neuen Glücksspielkonto wird automatisch eine vereinfachte Due-Diligence-Prüfung durchgeführt.
  2. Ein höheres Mass an Sorgfaltspflicht tritt ein, wenn du einen vom Online Glücksspiel Anbieter festgelegten Ein- oder Auszahlung Schwellenwert erreichst. Dein Konto wird automatisch gesperrt, bis du die angeforderten Dokumente vorlegst und nachgewiesen hast, dass du die Person bist, für die du dich ausgibst.
  3. Bei Konten, die als risikoreich eingestuft werden, wird eine verstärkte Due-Diligence-Prüfung durchgeführt. Dies kann durch deinen Beruf (Politiker, Makler usw.) oder durch das Spielen mit grossen Beträgen als VIP-Spieler ausgelöst werden. Dann wirst du um weitere Informationen zur Herkunft deines Vermögens und zur Finanzierung deines Kontos gebeten.

3. Kontinuierliche Überwachung

Das bedeutet einfach, dass dein und das Konto aller anderen kontinuierlich vom Casino Anbieter überwacht werden. Die Meldung verdächtiger Kontoaktivitäten, beispielsweise einer plötzlichen Einzahlung, die viel grösser als üblich ist, führt zu weiteren Untersuchungen.

Dein Glücksspielkonto könnte gesperrt und dein Guthaben eingefroren werden, bis die Angelegenheit geklärt ist. Möglicherweise wird ein Bericht an die örtlichen Behörden gesendet, um weitere Untersuchungen einzuleiten.

Auslöser für KYC-Prüfungen bei Bestandskunden

Folgende Faktoren können bei dir als Bestandskunde eine KYC-Überprüfung im Online Casino auslösen:

  • Schwellenwerte bei Auszahlungen: Das Erreichen eines vorab festgelegten Auszahlungslimits kann eine zusätzliche Überprüfung erforderlich machen.
  • Aktivitätsmuster im Konto: Ungewöhnliches oder risikoreiches Wettverhalten kann eine KYC-Überprüfung auslösen.
  • Aktualisierungen im Konto: Änderungen an persönlichen Daten oder Zahlungsinformationen führen häufig zu einer Neubewertung.
  • Stichprobenartige Prüfungen: Es können regelmässige Prüfungen durchgeführt werden, um die fortlaufende Einhaltung der Glücksspielvorschriften sicherzustellen.

Der Unterschied zwischen KYC und AML

Stelle dir KYC und Geldwäschebekämpfung (AML) wie das dynamische Duo aus Finanzregeln vor. Diese arbeiten zusammen, um die Sicherheit von Spielern und Online Glücksspielunternehmen zu gewährleisten.

Vereinfacht gesagt stellen KYC-Prüfungen sicher, dass du die Person bist, für die du dich ausgibst, indem sie deine Daten verifizieren, Betrug verhindern und branchenübergreifend dafür sorgen, dass die Dinge legitim sind.

Auf der anderen Seite gibt es AML, der Bekämpfer von finanzieller Kriminalität, der die Transaktionen genau im Auge behält und den Behörden alles Zwielichtige meldet, damit schmutziges Geld das Handwerk gelegt wird.

KYC bereitet also die Bühne und stellt sicher, dass jeder legitim ist, während AML der Superheld ist, der aktiv Finanzkriminalität bekämpft.

Tipps für den KYC-Prozess

Der KYC-Prozess kann für einen Spieler frustrierend sein, wenn er seine gewonnenen Beträge auszahlen lassen möchte und die Verifizierung noch aussteht.

Es gibt jedoch ein paar Dinge, die dir dabei helfen, alle KYC-Prüfungen mit minimalem Aufwand zu meistern, damit du wieder deiner Glücksspielaktivität nachgehen und Auszahlungen vornehmen kannst.

Finger Zeigt auf ein Formular

Gib immer die richtigen Informationen an

Die Angaben, die du bei der Anmeldung machst, müssen mit den Angaben in den von deinen bereitgestellten Unterlagen übereinstimmen. Benutze keine Spitznamen, sondern ausschliesslich deinen vollständigen Namen, wie er in deinen offiziellen Dokumenten steht, einschliesslich Zweitnamen.

Ein blaues Zertifikat mit Casino Chips

Reiche gut lesbare Dokumente und Bilder ein

Zeige bei der Vorlage deines Ausweises das gesamte Dokument vor, ohne etwas zu verdecken oder am Bild zu verändern. Bilder, Screenshots und Text müssen vollständig lesbar sein und alle vier Ecken müssen vollständig sichtbar sein.

Ein kleiner Hammer auf einem Dokument

Überprüfe immer die Gültigkeit

Stelle sicher, dass das von dir bereitgestellte Dokument innerhalb des festgelegten Zeitrahmens noch gültig und datiert ist. Diese ist in der Regel nicht älter als drei Monate. Abgelaufene oder veraltete Einreichungen haben für den Betreiber keine Gültigkeit.

Bevorzuge Online Casinos mit Lizenz Schweiz

Reagiere umgehend

Überprüfe regelmässig E-Mails, Nachrichten oder die Website auf KYC-bezogene Mitteilungen, um Verzögerungen zu vermeiden. Je länger du brauchst, um auf Nachrichten des Anbieters zu antworten, desto länger dauert der gesamte Vorgang oder deine KYC-Prüfung wird ungültig, wenn die festgelegten Daten/Fristen überschritten wurden.

Frau auf Display zeigt in Richtung Geldbeutel

Bleibe bei verifizierten Zahlungsmethoden

Nachdem du beim Anbieter die von dir gewählte Zahlungsmethode verifiziert hast, bleibe am besten bei dieser. Eine häufige Änderung der Art und Weise, wie du dein Konto auflädst oder Abhebungen vornimmst, kann sich als verdächtig erweisen und zu weiteren Verzögerungen im KYC-Prozess führen.

Ein Tablet mit Passfoto einer schwarzhaarigen Frau

Führe die Verifizierung sofort durch

Warte nicht darauf, bis deine erste Auszahlung ansteht. Verifiziere dein Spielerkonto sofort nach der Registrierung, um danach unbeschwert spielen und Zahlungen vornehmen zu können. Viele Schweizer Online Casino belohnen auch neue Spieler mit einem Bonus ohne Einzahlung, wenn diese ihr Konto unmittelbar nach der Registrierung verifizieren.

Zusammenfassung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass KYC eine entscheidende Rolle bei der Gewährleistung der Integrität von Online Glücksspielplattformen spielt, indem es die Identität der Benutzer überprüft und betrügerische Aktivitäten verhindert.

Du kannst zu einem schnellen KYC-Prozess beitragen, indem du korrekte Informationen bereitstellst, umgehend auf Anfragen reagierst und über deine Kontoaktivitäten auf dem Laufenden bleiben.

Wir sind Fans von
Copyright ©2024. Time2play.com. All rights reserved.